Alles über Maca. Wirklich alles.

Alles über Maca. Wirklich alles.

Die ganze Kraft der Superfood-Wurzel auf einen Blick

Die Macawurzel wird auch Peru Ginseng genannt und gilt in den Hochebenenen Perus seit Jahrtausenden als belebende Heilpflanze. Traditionell awird die Pflanze als stärkendes Pulver auf Märkten verkauft oder im Ganzen gekocht. Der südamerikanischen Wurzel wird eine Reihe positiver Eigenschaften nachgesagt. Als wirksames Adaptogen und zuverlässiger Lieferant von Antioxidatien ist Maca ein echtes Superfood. In Küchen auf der ganzen Welt erfährt die süßliche Wurzel einen regelrechten Boom und ist ein sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel für Menschen, die ihrem Körper gern Gutes tun und alles aus sich herausholen möchten. Alles, was es über die vielseitige Wurzel zu wissen gibt, findest du in unserer ausführlichen Übersicht.

2000 Jahre altes Wissen in einer Wurzel

Die Macapflanze ist eine widerstandsfähige Erdknolle mit überirdisch wachsendem Kraut, die in den peruanischen Hochebenen extremen Wetterbedingungen standhält. Seit mehr als 2000 Jahren wird die Knolle in den oberen Höhenlagen der peruanischen Anden angebaut. Biologisch ähnelt das krautige Kreuzblütengewächs Brokkoli und Kohlgewächsen, die in heimischen Regionen als echte Vitaminbomben bekannt sind. Der Anbau geschieht noch heute nach alter Tradition in seinem ursprünglichen Anbaugebiet in über 4000 m Höhe. Das dort zugrundeliegende Vulkangestein dient als perfekter Nährboden für die nährstoffreichen Pflanzen. Nach nur zwei Ernten warten peruanische Bauern mindestens 8 Jahre, bevor sie ein Maca-Feld neu bepflanzen, damit sich genügend Nährstoffe zum Verarbeiten im Boden ansammeln. In der Macawurzel steckt also nicht nur Tradition, sondern auch die jahrelang gebündelte Kraft der peruanischen Vulkangebiete.

Was steckt drin?

Die kraftvolle Wurzel verdient ihre Bezeichnung als Superfood voll und ganz – sie enthält etwa so viel Eiweiß wie ein Hühnerei und ist damit ein guter Proteinlieferant für den Muskelaufbau. Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen, Zink, Magnesium und Kalzium sind reichlich vorhanden, genau wie Kohlenhydrate in Form von Zucker und Stärke. Maca steckt außerdem voller Vitamin A und Vitamin B3, die wichtig für die Sauerstoffanreicherung im Blut sind. Außerdem sind Spuren von Vitamin C und Vitamin E und dem eher selten in der Natur vorkommenden Vitamin B12 enthalten. Mit 319 Kalorien pro 100 g eignet sich die Pflanze als reichhaltige Nahrungsgrundlage, ähnlich wie Kohl und Kartoffeln, erfüllt dabei aber alle Anforderungen an echte Superfoods.

Eine weitere Besonderheit der Inhaltsstoffe von Macawurzeln ist der hohe Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, die für den Menschen einen besonderen gesundheitlichen Wert besitzen. Die begehrten Pflanzenstoffe wirken auf hormoneller Basis und bestehen zum Beispiel aus natürlichen Steroiden, die die Leistungsfähigkeit des Körpers und den zellulären Stoffwechsel erhöhen. Senfölglycoside wirken entzündungshemmend und helfen beim Abbau von Schadstoffen im Blut. Die Pflanze steckt also voller Nährstoffe, die den Hormonspiegel des Körpers verbessern und so Gesundheit und Wohlbefinden steigern.

Die Nährwerte auf einen Blick

  • Brennwert 1342 kJ/319 kcal
  • Extra-Portion Eiweiß (12,5 g)
  • Viele Kohlenhydrate (54,4 g, davon 6,6 g Zucker)
  • Nur 0,6 g Fett
  • Reich an Mineralstoffen (besonders Calcium, Magnesium, Phosphor und Zink)
  • Viele Vitamine (vorallem Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin C und Vitamin E)
  • Sekundäre Pflanzenstoffe (mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Steroide und Senfölglykoside)
  • Antioxidantien und Radikalfänger

Eine ganze Liste von Wirkungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten

Eine Ernährung mit Macawurzeln fördert die Gesundheit und die psychische Belastbarkeit. Hormone können dank der Inhaltsstoffe effektiver transportiert werden, wodurch der Stresslevel sinkt und die Libido an Fahrt gewinnt. Aufgrund ihrer vielfältigen Wirkungsweise wird die Superwurzel für ganz unterschiedliche Zwecke oder zur allgemeinen Steigerung des Wohlbefins und der Gesundheit genutzt.

Krebshemmender Radikalfänger

Freie Radikale sammeln sich in unserem Blut an und blockieren den zellulären Stoffwechsel, wodurch unser Blut weniger Sauerstoff transportiert und Giftstoffe langsamer abgebaut werden. Antioxidative Lebensmittel enthalten sogenannte Radikalfänger, die Freie Radikale im Körper abbauen. Das wirkt nachweislich krebshemmend und hilft dem Körper, sich von Schadstoffen zu befreien. In der Macawurzel stecken wie in fast allen Superfoods besonders viele Antioxidantien, was das begehrte Gewächs zum perfekten Nahrungsmittel macht.

Maca für Mädels

Für viele Frauen ist es fast schon normal, kurz vor der Periode oder während der Regelblutung Wärmflaschen-Tage mit starken Beschwerden wie Bauch- und Kopfschmerzen auszusitzen. Kleine Hausmittelchen wie bestimmte Tees und entspannende Pflanzenextrakte können da helfen. Die positive Wirkung der Macawurzel auf hormonelle Prozesse im Körper macht sie zum bekannten Heilmittel gegen Unterleibsschmerzen. Zusammen mit Tee und Wärmflasche kann dir dank der Maca-Power also kein Schmerz während der Periode etwas anhaben.

Die Wurzel gegen Krankheiten

Die antiseptische Wirkung der Macawurzel ist wissenschaftlich erwiesen, was unter anderem auf entzündungshemmende antixodative Stoffe in der Pflanze zurückgeht. Maca wurde schon von amerikanischen Ureinwohnern als effektives Antiseptikum eingesetzt und hilft bei Wunden und Krankheiten. Bakterien werden von Enzymen in der Pflanze wirksam bekämpft und das Immunsystem wird dauerhaft gestärkt.

Stressmindernde Essenzen

Maca als wirksamer Alleskönner ist als Adaptogen bekannt – Adaptogene sorgen wegen ihrer den zellulären Stoffwechsel anregenden Wirkung für eine verbesserte hormonelle Anpassungsfähigkeit des Körpers. Stress auslösende Einflüsse wie Kälte und Hitze, Angst oder körperliche Belastung machen dem Körper so weniger zu schaffen, weil Gegenmaßnahmen im Nervensystem besser abgerufen werden können. Das erhöht die psychische wie auch die körperliche Belastbarkeit merklich – du bist also für jede Aufgabe gewappnet.

Das geheime Aphrodisiakum

Wenn es in den Nervenbahnen reibungslos läuft, dann anscheinend auch im Bett. Hormonstoffe werden dank der Inhaltsstoffe der Macawurzel besser transportiert und können sich so voll entfalten. Eine Steigerung der Libido und der sexuellen Leistungsfähigkeit ist die positive Folge dieser biochemischen Veränderung im Körper. Die bräunliche Rübe birgt also eine besondere Kraft, die dir nicht nur im Gym, sondern auch bei erotischen Abenteuern zugute kommt. Bei einem ausgeglichenen Hormonspiegel empfinden die meisten Menschen Lust öfter und intensiver als bei hohen Stresswerten. Auch hier hat die adaptogene Wirkung der Pflanze also positive Effekte auf deinen Alltag.

Fruchtbarkeitsschub durch Wurzelkraft

Die Ergänzung durch Maca bei der täglichen Ernährung bringt die Hormone ins Gleichgewicht und sorgt so für beste Voraussetzungen bei Paaren mit Kinderwunsch. Nicht nur wegen der sexuell anregenden Wirkung – auch die Entspannung des weiblichen Zyklus in Verbindung mit der Entschlackung des Blutes und der stressmindernden Wirkung im Gehirn dienen als gute Vorbereitung für den anstehenden Familienzuwachs. Bei Männern steigert der Verzehr der Macafrucht wegen der enthaltenen natürlichen Steroide dauerhaft den Testosteron-Spiegel und somit auch die Samenproduktion in den Hoden. In Peru ist Maca ein beliebtes Fruchtbarkeitsmittel und wird zu diesem Zweck seit der Kolonialzeit auf der ganzen Welt vertrieben.

Ein Schub für Gedächtnis und Stimmung

Viele Prozesse im Gehirn finden auf hormoneller Basis statt und umfassen die komplexe Kommunikation zwischen unzähligen Synapsen. Adaptogene wie die Macafrucht wirken als Digirent für das komplexe Orchester unserer Nervenbahnen und helfen dem Körper, hormonelle Prozesse besser aufeinaner abzustimmen. Das regt die Hirnareale an und macht sich vorallem in der Gedächtnisleistung bemerkbar. Dein Hirn kann mithilfe bestimmter pflanzlicher Stoffe sein volles Potential ausschöpfen – ähnlich wie Nüsse und Rosinen ist die Macawurzel also südamerikanisches “Studentenfutter” und hilft bei anstehenden Denkleistungen.

Der gut verträgliche Vitaminlieferant

Vitaminbomben wie Brokkoli und Kohlrabi sind wegen ihres starken Eigengeschmacks nicht nur bei Kindern relativ unbeliebt. In der Rohform schmeckt die Macafrucht süßlich, weshalb das Pulver gern in Eintöpfen zur Verdickung genutzt wird. Auch in konzentrierter Form sind die allergenen Werte niedrig und auch empfindliche Mägen können die Pflanze problemlos verdauen. Im Gegensatz zu verschiedenen Kohlsorten hat die Macafrucht keine Nebenwirkungen für die Verdauung und blähen den Magen nicht auf. Macawurzeln sind relativ säureneutral und helfen bei Anfälligkeit für Sodbrennen und Durchfall. Die ungesättigten Fettsäuren können vom Körper besonders leicht aufgespalten werden, weshalb die Pflanze leicht im Magen liegt und trotzdem wertvolle Nährstoffe für große Taten liefert.

Der Alterungs-Stopper

Antioxidative Stoffe sorgen im ganzen Körper für verbesserten Zellaustausch und sind deshalb ein Schlüssel zu langanhaltender Jugend. Die Gesundheit deines Körpers macht sich vorallem im Hautbild bemerkbar. Dank der entgiftenden Wirkung der Maca Wurzel werden Haar- und Hautzellen gestärkt und hormonelle Schwankungen wirken sich weniger stark auf die Zellerneuerung aus. Besonders in den Wechseljahren ab einem Alter von 40-45 Jahren macht sich die verbesserte Hormonverarbeitung bemerkbar: Nebenwirkungen wie Schwitzen, Stimmungsschwankungen und Hitzewallungen können mit einer Ernährung mit Macawurzeln merklich verringert werden. Beide Geschlechter nutzen die Macawurzel wegen ihrer anregenden Wirkung im Alter als wirksames Aphrodisiakum. Die Hormone bleiben mit der richtigen Ernährung also auch im Alter in Schwung.

Auf zu neuen Taten

“Ich darf nicht krank werden, ich muss zur Arbeit!” – Ein typisch deutscher Satz, den wir wohl alle schon einmal gehört oder sogar gesagt haben. In der heutigen Zeit wird Menschen im Beruf, in der Schule und im Studium viel abverlangt – Burnout und Depressionen sind immer häufiger auftauchende Probleme in unserer Gesellschaft. Stress entsteht nicht nur durch sozialen Druck, auch unsere Ernährung spielt eine große Rolle für die hormonelle Verarbeitung von angstauslösenden Situationen und Herausforderungen. Die Macafrucht als Adaptogen hilft dem Körper, diese Verarbeitung effizienter durchzuführen. Mit den richtigen Stoffen ist es unserem Gehirn ein leichtes, biochemische Waffen gegen Stress zu entwickeln und die richtigen Stoffe zur richtigen Zeit auszuschütten. Durch die Nahrungsergänzung mit adaptogenen Stoffen aus Pflanzen wie der Macawurzel steigerst du also auf natürliche Weise deine Motivation und deinen natürlichen Tatendrang. Beste Voraussetzungen für Morgenmuffel und Montags-Hasser.

Essen wie die Inkas

In Südamerika ist Macapulver seit Jahrtausenden als verjüngendes Grundnahrungsmittel bekannt. In den Hochebenen der Anden ernähren die Menschen sich noch heute zu einem großen Teil von Nahrungsmitteln aus dem schmackhaften Mehl der Macafrucht. Die Früchte werden in heißer Asche getrocknet und zu Mehl gemahlen, das später mit Wasser vermischt gebacken oder zu Brei gerührt wird. Nach der spanischen Eroberung Perus konnten die Ureinwohner die Spanier schnell vom hohen Wert der schwer zu bekommenden Wurzeln überzeugen. Bewohner der Hochebenen zahlten die neu eingeführten Steuern fortan mit den kostbaren Wurzeln. Die Knollen wurden lange Zeit mit Gold aufgewogen und sind in Europa bis heute ein gefragtes Aphrodisiakum. Ob als cleverer Marketing-Trick der Andenbewohner, oder als echtes Zaubermittel – die Nachfrage nach Maca stieg in Europa rasend schnell und der Preis für die so isoliert wachsenden Knollen stieg mit.

Das Maca-Muskelpaket

Vegetarier, Veganer und Allergiker haben es beim Muskelaufbau oft nicht ganz leicht. Muskeln brauchen Proteine zum Wachsen und die finden sich vorallem in tierischen Produkten wie Eiern und Milch, aber vorallem in Fleisch. Gebäck aus Macapulver war für die kriegerischen Inkas deshalb ein willkommenes Grundnahrungsmittel für Krieger und Jäger, die auf ihre Muskelkraft angewiesen waren und täglich viel leisten mussten. Die pflanzliche Eiweißbombe enthält die für die Leistungssteigerung nötigen Proteine und Vitamin B6 sowie das in Pflanzen nur selten vorkommende Vitamin B12. Das sorgt für ein starkes Muskelgewebe und liefert einem fitten Körper die Energie, die er braucht.

Maca in der Wissenschaft

Aufgrund des ansteigenden Booms von Superfoods wie der Macawurzel in Küchen rund um den Globus interessieren sich auch Ernährungsforscher immer mehr für die vielseitige Wurzel. In Versuchen ernährten Mäuse sich für nur wenige Tage von der Macawurzel, was zu einem Anstieg des Sexualtriebs, der schnelleren Befruchtung und einer im Durchschnitt verdoppelten Anzahl von Spermien bei männlichen Tieren führte. Die Weibchen trugen im Schnitt mehr Junge aus und waren nach dem Wurf schneller bereit für eine erneute Befruchtung. Macapulver wird in der Tierzucht gern unter das Futter gemischt, um die Chancen auf große Würfe zu erhöhen und die Tiere hormonell in Stimmung zu versetzen.

Bioaufzucht – was sonst?

Nur die Harten komm’ in’ Garten. Die Macawurzel fühlt sich unter unwirtlichsten Bedingungen pudelwohl und widersteht hoher UV-Strahlung, dünner Luft und klirrender Kälte. Noch heute stammen fast alle weltweit erhältlichen Maca-Produkte aus den Regionen Puno und Moquegua im Süden Perus, weil nur hier die richtige Vulkanerde für die leistungsstarken Nährstoffspeicher zu finden ist. Deshalb sind Nahrungsergänzungsmittel aus der Macawurzel garantiert 100% Bio – in 4000 Metern Höhe sind Bauern nicht auf Insektenschutzmittel angewiesen und keine anderen menschlichen Einflüsse können das Wachstum und die Zusammensetzung der Wurzeln beeinflussen.

Pro Maca – eine Checkliste

  • Antioxidantium (entgiftend, krebshemmend)
  • Ausgleich des Hormonhaushalts
  • Antiseptikum (entzündungshemmend)
  • Adaptogen (mindert Stress)
  • Aphrodisiakum (steigert Lust)
  • Fruchtbarkeitsmittel
  • Gedächtnisstütze
  • Stimungsaufheller
  • Vitaminbombe
  • Anti-Ageing-Mittel
  • Veganer Eiweiß-Lieferant
  • 100% Bio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

*

Verwandte Beiträge

Hier finden Sie immer etwas Nützliches in verwandten Artikeln

Sparen Sie 10% pro Bestellung, wenn Sie sich für ein Abonnement anmelden!